HACK MACK!?

long time no read…

Spannende Phase gerade Dudes, sehr viel neuen Input momentan und in den letzten Monaten gesammelt. Etwas vergleichbar mit 2012 wo ich in Eigenregie das Album „bunt“ produziert habe. Es passieren coole Dinge, ich bin wieder am Produzieren und Texte schreiben. Noch nicht sicher ob das nächste Projekt unter „HACK MACK“ laufen wird oder ob es da besser passt etwas neues zu kreieren. In jedem Fall werd ich sicher stellen, dass es derbe wird. Und wirklich neu 😉

In diesem Jahr werde ich live-technisch nicht so überpräsent sein wie in 2017. Zwei, drei schöne Abende werden wir aber miteinander verbringen. Keine Sorge!

Habt etwas Geduld, bald passieren aussergewöhnliche Sachen.

So far,

Hacky

Advertisements

Erfolg

„Geiler neuer Song, Alter! War’s erfolgreich? Nicht so viele Klicks und Likes, oder..?“

Freunde,
lass uns über Erfolg reden. Am Beispiel Facebook.
Facebook möchte Geld von mir, damit meine Posts gesponsort und höher in Eurer Timeline auftauchen, sprich „erfolgreicher“ sind.
Den Beitrag von meinem letzten Song haben beispielsweise 100 von über 800 Leuten überhaupt gesehen.
Ich möchte aber keine Kohle (mehr) dafür ausgeben.

Denn:

1. Glaube ich Herr Zuckerberg und seine Kumpels haben schon 2,3 Mark aufm Konto.
2. Investiere ich bereits regelmäßig Geld in Equipment, Proberaum, etc.
3. Verdiene ich damit noch nicht gerade siebenstellig.
4. Definiert sich „Erfolg“ für mich nicht über Klicks und Likes.

Erfolg?
Erfolg ist für mich einen geilen Text zu schreiben, einen perfekten Song aufzunehmen.
Das sollte für einen Künstler an erster Stelle stehen.
Wenn es dann Menschen gibt die den Song feiern, dann ist das die Sahne auf’m Kuchen.

Mehr? Größer? – Gerne! Aber eben nicht um jeden Preis.
Was ich davon habe? – Freiheit!
Ich kann jederzeit machen und tun was ich will. Ich bin independent, habe keine Deadlines und bin zu jeder Zeit mit Spaß bei der Sache.
Ich kann auf n Reggae Lovesong ne Feier-Nummer oder n deepen Rap Track folgen lassen. Kann Pausen einlegen oder mich komplett austoben.
Nur so funktioniert Kunst!

Also liked mehr, teilt mehr! Nicht für mein Ego – Sondern um Facebook seine bekackten Algorhytmen zu crashen 😀
Das gilt natürlich auch für andere Bereiche, nicht nur für FB.

Danke für Euren Support über all die Jahre!

+UPDATE+

Geilstes Wetter! – Um fleissig zu sein. Während der Sommer ne peinliche Figur abgibt, wird hier an Dingern geschraubt…
+Soon on Facebook: Neue Rubrik „cHack this out“
+In the making: Zwei neue Band/Kombo-Projekte
+In progress: Neues Live Video
+To be announced: 1-2 neue Live-Termine

Herz raus, Sonne rein!

dav

Hundert Fans ?! – Danke!

Yeah,

endlich kann ich den hier raushauen! Als kleinen Dank für Euren Support: Rap in Gummistiefeln an der Nordseeküste. Entstanden in einer 2-stündigen Session mit meinem Bruder… Enjoy!

Und vergesst nicht, Euch die Platte zu besorgen auf Amazon, iTunes, Spotify, etc.